Menü

„Best Place to Work“: Was Mitarbeiter heute vom Arbeitgeber erwarten
  • Drei Generationen auf dem Arbeitsmarkt: Erwartungen und Ansprüche ändern sich
  • Sichtbarer werden: Wege und Kanäle, um die richtigen Signale zu senden
  • Kanzleien müssen lernen, sich als Arbeitgeber zu profilieren - und ihre Vorteile zu verdeutlichen!

Finden und Binden von guten Leuten in schwierigen Zeiten
  • Der „War for Talents“ und die Konsequenzen: Warum den „Big Ten“ die guten Mitarbeiter überlassen?
  • Potenziale systematisch erkennen, analysieren, zielgerecht einsetzen und fördern
  • Neue effiziente Wege in Rekruiting und Bewerberauswahl

Employer Branding (Arbeitgeber Marke): Besondere Attraktivität als Arbeitgeber
  • Mitarbeitergewinnung, -bindung und Mandatsqualifizierung als permanente Aufgaben im zunehmenden Wettbewerb
  • Zielorientiertes Führungsverhalten in allen leitenden Positionen
  • Perspektiven und Angebote für / an die „High Potentials“

Teamstruktur und Teambuilding in der mandantenorientierten Kanzlei
  • Strukturelle, prozessuale und psychologische Voraussetzungen für gute, leistungs- und personenorientierte Führung
  • Der richtige Umgang mit starken und mit schwachen Mitarbeitern
  • Proaktive Führung, Wissensmanagement und Mitarbeiterentwicklung im Sinne des „Forderns und Förderns“

Veranstaltungsdauer
9.00 Uhr - 16.30 Uhr
315,00
Zzgl. USt. und 55,00 € Tagungspauschale

Referent

Kay F. Weltersbach (Studienleiter Marketing & Kommunikation)

Wir sind für Sie da!

IFU-Institut für
Unternehmensführung GmbH
Kollegienweg 20
53121 Bonn

Tel: 0228 - 52000 - 0
Fax: 0228 - 92939307

E-Mail:
bonn@ifu-institut.de


Jetzt zur Ihrer geförderten Schulung!