Menü
+++Vermeidung „böser“ Betriebsaufspaltungen und von Regressansprüchen wegen Fehlberatung+++
 
  • Die Voraussetzungen einer Betriebsaufspaltung – Personelle und sachliche Verflechtung – Rechtsfolgen einer Betriebsaufspaltung – Unentgeltliche und teilentgeltliche Überlassung – Betriebsvermögen des Besitzunternehmens
  • Die Rechtsfolgen bei Gründung einer Betriebsaufspaltung
  • Echte und unechte Betriebsaufspaltung – Verbleib des Geschäftswertes bei echter Betriebsaufspaltung
  • Rechtsfolgen der Beendigung einer Betriebsaufspaltung
  • Problemfall „Betriebsunterbrechung“
  • Besonderheiten der Qualifizierten Betriebsaufspaltung, der Mitunternehmerischen Betriebsaufspaltung, der Umgekehrten Betriebsaufspaltung und der Betriebsaufspaltung über die Grenze
  • Sonderfall „Mehrere Betriebskapitalgesellschaften“
  • Umsatzsteuerliche Organschaft – Körperschaft- / Gewerbesteuerliche Organschaft

Geeignet für die Pflichtfortbildung von Fachberatern für die Umstrukturierung von Unternehmen (IFU / ISM gGmbH) - 4 Pflichtfortbildungsstunden

Veranstaltungsdauer
14.00 Uhr - 19.00 Uhr

Die Teilnehmer erhalten ein Exemplar des Fachbuches „Die Betriebsaufspaltung“ von Lukas Hendricks / Guido Preuß im Wert von 54,90 € – Inkl. Musterdokumentation

Termine

255,00
Zzgl. USt. und 43,00 € Tagungspauschale

Referent

Lukas Hendricks (Steuerberater, Dipl.-Finanzwirt, MBA International Taxation)

Veranstaltungsort

Wir sind für Sie da!

IFU-Institut für
Unternehmensführung GmbH
Kollegienweg 20
53121 Bonn

Tel: 0228 - 52000 - 0
Fax: 0228 - 92939307

E-Mail:
bonn@ifu-institut.de


Jetzt zur Ihrer geförderten Schulung!