Menü
  • Die notwendige Differenzierung „Steuerhinterziehung – leichtfertige Steuerverkürzung“ – „Sonderfall“ Steuergefährdung nach § 379 AO
  • Strafbefreiende Selbstanzeige und Rücktritt vom Versuch: Abgrenzung zur Berichtigung nach § 153 AO – Die Konsequenzen für die Praxis
  • Anlässe für Steuerfahnder: Ermittlungsansätze und Branchenerfahrung
  • Der Fahndungsfall - Der Steuerfahnder beim Steuerberater und Mandanten: Ablauf der Durchsuchung, Handlungsempfehlungen, Handlungsplan zur Vorbereitung und Praxisfälle 
  • Ablauf und Abschluss des steuerstrafrechtlichen Ermittlungsverfahrens: Einleitung, Ermittlungsverfahren, straf- und bußgeldrechtliche Erledigung, Vermögensabschöpfung, Praxisfälle
  • Einleitung eines Steuerstrafverfahrens bei Betriebsprüfungen: Übergang von der Betriebsprüfung zur Steuerfahndungsprüfung, Unterrichtungspflicht, Betriebsprüfung und Selbstanzeige, Praxisfälle
  • Der Steuerberater als Mittäter und Beteiligter – Verhaltensempfehlung bei Ermittlungen gegen Mandanten

Veranstaltungsdauer
9.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Termine

315,00
Zzgl. USt. und 55,00 € Tagungspauschale

Wir sind für Sie da!

IFU-Institut für
Unternehmensführung GmbH
Kollegienweg 20
53121 Bonn

Tel: 0228 - 52000 - 0
Fax: 0228 - 92939307

E-Mail:
bonn@ifu-institut.de


Jetzt zur Ihrer geförderten Schulung!