Menü

+++ Das neue „besondere elektronische Steuerberaterpostfach“ (beSt) ist da und mit ihm die flächendeckende Nutzungspflicht für alle Kanzleien! Die Kommunikation mit Gerichten wird vollständig digital +++



Die fehlende Aktivierung des Postfachs im Rahmen der passiven Nutzungspflicht wird - bei der Anwaltschaft - auch als Berufspflichtverstoß angesehen (AnwG Nürnberg Urt. v. 6.3.2020 – AnwG I-13/19 5 EV 42/19, BeckRS 2020, 7099; dazu Günther NJW 2020, 1785).
 
Im Rahmen des Webinars präsentiert Ihnen Steuerberater Jens Henke, LL.M.:
 
  • Die Einrichtung und optimale Nutzung des besonderen elektronischen Steuerberaterpostfachs (beSt)
  • Eine Prozess-/Praktikerschulung für alle Anwender*innen in der Kanzlei, für die das beSt zukünftig die zentrale Kommunikationsplattform sein wird.

Im Webinar blickt unser Referent außerdem über den „Tellerrand“ des beSt hinaus und erklärt, wie Sie verschiedene digitale Werkzeuge zu sinnvollen Kanzleiprozessen verbinden und die digitale Kommunikation perfekt umsetzen:
 
  • Ausrichtung der Kanzleiprozesse auf digitale Kommunikation
  • Digitale Kommunikation mit der Finanzverwaltung
  • Sichere digitale Mandantenkommunikation
  • Dezentrales Arbeiten dank digitaler Prozesse



 

Veranstaltungsart

Termine

195,00
pro Person
Zzgl. USt.
Veranstaltung weiterempfehlen

Referent*in

Jens Henke (Steuerberater)

Ansprechpartner*in

Aurelio Cortina
cortina@ifu-institut.de
0228-5200045

Veranstaltungsort

Zielgruppe

Steuerberater*innen und StB-Mitarbeiter*innen

Alternative Artikel