Menü

 

Das BMF hat am 11.10.2023 den Entwurf eines neuen UmwSt-Erlasses veröffentlicht. Unser Umstrukturierungsexperte, Steuerberater Lars Mayer, hat für Sie die wesentlichen Änderungen kompakt und praxisnah zusammengefasst und zeigt Ihnen in unserem brandaktuellen Seminar neben den Neuerungen auch deren praktische Umsetzung dezidiert auf.

Themenschwerpunkte: 
 
  • Äußerung der Finanzverwaltung zum hochbrisanten Thema „§ 22 Abs. 2 S. 5 UmwStG (dreistöckige Holding)“
  • Umfangreiche Ausführungen und Beispiele zur Aufstockung bei anderen Gegenleistungen
  • BMF knickt ein: Akzeptanz der BFH-Rechtsprechung zu Entnahmen im Rückwirkungszeitraum 
  • Anpassung an das MoPeG: Bedeutung der Registerwechsel im UmwStG
  • Akzeptanz der BFH-Rechtsprechung zur Einbringung für fremde Rechnung (Kombi aus § 24 UmwStG und § 6 Abs. 3 EStG)
  • Übergang oder Auflösung des Investitionsabzugsbetrags nach § 7g EStG bei Umwandlungen
  • Mit-Einbringung von Sonderbetriebsvermögen (auch bei Teil-Anteilseinbringungen)

Risikoloser Seminarbesuch: Sollten sich im Rahmen des Erörterungsverfahrens, z.B. aufgrund von Stellungnahmen durch Verbände etc., noch relevante Änderungen ergeben, hält Lars Mayer alle Seminarteilnehmer/innen über ein kostenfreies Update-Video informiert, welches Ihnen in diesem Fall nach Veröffentlichung des endgültigen Erlasses zur Verfügung gestellt wird.
Termine
245,00
p.P.
Zzgl. USt.
Referent*in
image
Lars Mayer (Steuerberater, Dipl.-Finanzwirt)
Ansprechpartner*in
image
Tanja Bach
bach@ifu-institut.de
0228 52000-13
Veranstaltungsort
Zielgruppe
Steuerberater*innen
Rechtsanwälte/*innen und Steuerberater*innen
Steuerberater*innen und StB-Mitarbeiter*innen