Menü
+++Der Entwurf der neuen ErbStR ist da!+++

 
  • Unternehmensnachfolge 2019: Die Auswirkungen der Erbschaftsteuerreform unter Berücksichtigung der neuen ErbSt-Richtlinien 2018 / 2019
  • „Stolperfallen“ beim Erwerb mehrerer wirtschaftlicher Einheiten
  • Begünstigungsfähiges Vermögen im Spannungsfeld zwischen Einkommensteuer und Erbschaftsteuer
  • Ausschluss der Verschonung durch die 90 %-Regel
  • Gefährdung der Steuerverschonungen durch Umstrukturierungen und zeitversetzte Übertragungen
  • Verwaltungsvermögens- und Finanzmitteltest bei Einzelunternehmen, Personen- und Kapitalgesellschaften
  • Abschmelzmodell und Verschonungsbedarfsprüfung bei Großunternehmen
  • Neues zur Lohnsummen- und Behaltensregelung sowie zur Reinvestitionsklausel

Geeignet für die Pflichtfortbildung von Fachberatern für die Umstrukturierung von Unternehmen, Zertifizierten Beratern für die Unternehmensnachfolge und Zertifizierten Seniorenberatern (IFU / ISM gGmbH) - 5 Pflichtfortbildungsstunden

Veranstaltungsdauer
9.00 Uhr - 16.30 Uhr

Termine

315,00
Zzgl. USt. und 55,00 € Tagungspauschale

Referent

Prof. Dr. Gerd Brüggemann (Dozent an der Fachhochschule für Finanzen NRW)

Veranstaltungsort

Wir sind für Sie da!

IFU-Institut für
Unternehmensführung GmbH
Kollegienweg 20
53121 Bonn

Tel: 0228 - 52000 - 0
Fax: 0228 - 92939307

E-Mail:
bonn@ifu-institut.de


Jetzt zur Ihrer geförderten Schulung!