Menü
  • „Problemschwerpunkt“ Kapitalkonten: Handelsrechtliche Grundlagen, gesellschaftsrechtliche Zwei-, Drei- und Vierkontenmodelle sowie perfekte Kapitalkontenentwicklung - auch vor dem Hintergrund der E-Bilanz
  • Die richtige Verbuchung der Kapitalkonten in der Praxis und die Folgen der höchst unterschiedlichen Bilanzausweise für die Gesellschafter
  • Darstellung typischer Problemfälle mit Sonder- und Ergänzungsbilanzen sowie Buchungsvorschläge
  • Korrekte Umsetzung in der gesonderten und einheitlichen Feststellungserklärung
  • Die Möglichkeiten zur Gründung einer GmbH & Co. KG und Antworten auf klassische Fragen bei der Beendigung einer GmbH & Co. KG - Was passiert mit negativen Kapitalanteilen und welche Folgen ergeben sich aus § 16 EStG?
  • Umsatzsteuerliche Besonderheiten bei der GmbH & Co. KG - Leistungsaustausch zwischen KG und Kommanditisten, Organschaft u.a.
  • Voraussetzungen und Rechtsfolgen der vermögensverwaltenden GmbH & Co. KG - Eine interessante Gestaltungsmöglichkeit für Familiengesellschaften
  • Spezialprobleme “Ausscheiden des Kommanditisten gegen Geld- oder Sachabfindung aus der KG”, “Wegfall des negativen Kapitalkontos”, “Verlustverrechnung” und “Realteilung”

Seminardauer
 9.00 Uhr - 15.00 Uhr

Das Online-Seminar wird über Microsoft Teams durchgeführt, das schnell, unkompliziert und kostenlos installiert werden kann und in der Handhabung sehr einfach ist.
Technische Voraussetzungen : Lautsprecher und Internetverbindung Gerne können Sie sich das Seminar auch über Ihr Smartphone oder Tablet anschauen.

Termine

315,00 € 220,50
Zzgl. USt.

Veranstaltungsort