Menü
Die Grundsteuer ist entsprechend der Vorgabe des Bundesverfassungsgerichts neu geregelt worden. Danach ist für alle Grundstücke in Deutschland auf den 01.01.2022 eine neue Hauptfeststellung durchzuführen. Hierzu haben alle Grundstückseigentümer*innen im Zeitraum vom 01.07. bis 31.10.2022 entsprechende Grundsteuer-Erklärungen abzugeben – und zwar unabhängig davon, ob die Grundstücke eigengenutzt oder vermietet sind.

In diesem Seminar wird die Bewertung des Grundvermögens nach dem Ländermodell in Hessen erörtert. Über die anderen Ländermodelle (Niedersachsen, Hamburg, Bayern und Baden-Württemberg) und auch das Bundesmodell wird mit einem komprimierten Überblick zusätzlich informiert. Unterschiede und Übereinstimmungen mit dem Bundesmodell werden aufgezeigt. 
 

Themenschwerpunkte:
 
  • Die Grundsteuerreform 2022 kurz und knapp: Die Änderung durch die „Grundsteuerreformgesetze“
  • Das Ländermodell „Hessen“ im Fokus: Das „Flächen-Faktor-Verfahren“ in Hessen - Die Regelungen zur Bewertung im Einzelnen einschließlich praktischem Ermittlungsschema – Wo liegen die konkreten Unterschiede zum Bundesmodell? Das neue Bewertungsverfahren anhand eines Praxisbeispiels – Praktische Umsetzung – Der neue Lage-Faktor: Ermittlung und Auswirkung auf die Bewertung
  • Die anderen Ländermodelle (Niedersachsen, Hamburg, Bayern und Baden-Württemberg) sowie das Bundesmodell zur Bewertung des Grundvermögens im Kurzüberblick
  • Übersicht über die möglichen Ermäßigungstatbestände bei den Steuermesszahlen u.a. für überwiegend zu Wohnzwecken genutzten Gebäude
  • Feststellungs-, Festsetzungs- und Erhebungsverfahren

Übrigens:
Falls Sie dieses Seminar nicht besuchen können oder möchten, empfehlen wir Ihnen unser E-Learning "Die große Grundsteuerreform" mit Videos, Skripten und Fallbeispielen unter

 

Wichtiger Hinweis! Wichtiger Hinweis! Wichtiger Hinweis! Wichtiger Hinweis! Wichtiger Hinweis! Wichtiger Hinweis!  


SmartGrundsteuer - Die ganzheitliche Software für die Grundsteuerwertermittlung

Schnittstellen-Partner der DATEV


Verpassen Sie dazu nicht das


KOSTENLOSE SmartGrundsteuer Kennenlern-Webinar

Mehr dazu unter: SmartGrundsteuer oder hier klicken und direkt das KOSTENFREIE Webinar buchen!


 

Termine

169,00
pro Person
Zzgl. USt.
Veranstaltung weiterempfehlen

Referent*in

René Sobisch (Dipl. Finanzwirt, Steuerberater)

Ansprechpartner*in

Melanie Manthey
manthey@ifu-institut.de
0228-5200040

Veranstaltungsort

Zielgruppe

Steuerberater*innen und StB-Mitarbeiter*innen