Menü

+++ Das teilweise aus dem 19. Jahrhundert stammende Recht der Personengesellschaften wird aktualisiert. Diese zivil- und handelsrechtlichen Änderungen muss auch der Steuerberater kennen, zumal sich direkte und indirekte Folgen für die Besteuerung ergeben +++ 

  
  • Das GbR-Register: Eintragung, Austragung, Umtragung 
  • Die Grundbuchfähigkeit der GbR  
  • Steuerliche Unterschiede zwischen Gesamthandsvermögen und Bruchteilseigentum trotz § 39 Abs. 2 Nr. 2 AO 
  • Neue Möglichkeiten im UmwG und daraus folgende steuerliche Konsequenzen 
  • Die (neue) Freiberufler-GmbH & Co. KG 
  • Abfärbung und Infektion 

  

Seminardauer
09.00 Uhr - 14.00 Uhr

Termine

255,00 € 229,50
Zzgl. USt.

Referent

Dennis Naumann (Steuerberater, Rechtsanwalt, Dipl.-Finanzwirt)