Menü

+++ Große Steuervorteile für den Mietwohnungsneubau durch die Möglichkeit bis zu 32 % AfA-Volumen in den ersten 4 Jahren steuermindernd abzuschreiben +++


Jetzt gilt es die Mandantschaft frühzeitig zu informieren, um die erforderlichen Schritte einzuleiten – Hierzu erhalten Sie von uns entsprechende Mandantenanschreiben mit den neuen wichtigen Informationen!


Themenschwerpunkte:
 
  • Checkliste zur Anwendung des § 7b EStG
  • Neuer Förderzeitraum für neue Wohnungen, die aufgrund eines nach dem 31.12.2022 und vor dem 01.01.2027 gestellten Bauantrag/Bauanzeige hergestellt werden
  • Die neue erhöhte Baukostenobergrenze von 4.800 € pro qm
  • Die neue erhöhte Förderobergrenze von 2.500 € pro qm
  • Die neuen Kriterien eines „Effizienzhauses 40“ mit Qualitätssiegel zur Nachhaltigkeitsklasse
  • Eingehende Vertiefung in alle Problembereiche des § 7b EStG: Begünstigte Objekte, Nutzungsvoraussetzungen
  • Beihilferechtliche Fragen im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme der Sonder-AfA – Beachtung der "De-minimis-Klausel"
  • Systematische Darstellung anhand von praktischen Beispielen und Übernahme in die Steuererklärungsvordrucke
  • Mandantenanschreiben mit allen wichtigen Informationen

Termine

195,00
pro Person
Zzgl. USt.
Veranstaltung weiterempfehlen

Referent*in

Stefan Hoffmann (Dipl.-Finanzwirt)

Ansprechpartner*in

Aurelio Cortina
cortina@ifu-institut.de
0228-5200045

Veranstaltungsort

Zielgruppe

Steuerberater*innen und StB-Mitarbeiter*innen

Alternative Artikel