Menü
+++ Mandanten im Corona-Ausnahmezustand als neuer zusätzlicher Schwerpunkt im Online-Seminar!+++
 
  • Schwerpunkt Corona 1: Liquiditätshilfen (Steuern, SV-Beiträge) und insbesondere Zuschüsse für Unternehmen und Soloselbstständige (Neu)
  • Schwerpunkt Corona 2: Kurzarbeit kompakt - Voraussetzungen prüfen, KUG beantragen und abrechnen
  • Weitere sozialrechtliche Änderungen: Hinzuverdienstgrenze für Rentner wird auf 44.590 EUR erhöht! - Kurzfristig Beschäftigte können bis zu 5 Monate beitragsfrei arbeiten! - Kinderbetreuung neu geregelt und weitere aktuelle Informationen aus dem Sozialversicherungsrecht
  • Im Fokus: Risiken bei Entsendungen (Bußgelder, Beitrags- und Lohnsteuerrisiken) - Gesetzliche Vorgaben bei Entsendungen - Haftungsrisiken aufgrund fehlender Bescheinigungen
  • Im Fokus: Phantomlohnrisiken und alleinige AG-Haftung für sämtliche SV-Beiträge - Risiken bei unzureichender Entgeltzahlung (Mindestlohn, Prämien, Zuschläge etc.) - Rechtsfolgen für Mandant / Steuerbüro
  • Im Fokus: Risiken einer fehlerhaften Statusbeurteilung - Haftungsrisiken “Scheinselbstständigkeit bei Fremdvergabe von Aufträgen” und “Geschäftsführer”
  • Wo lauern weitere große Gefahren? - Erfolgreiche Präventionsmaßnahmen
  • Prüfungsschwerpunkt „Versicherungspflicht“ und „Besondere Personengruppen“: Neue Rechtsprechung zu Praktikanten
  • Prüfungsschwerpunkt „Beiträge und Nettolohnoptimierung“: Neue Anforderungen an die Beitragsfreiheit steuerfreier Zahlungen
  • Die wichtigsten Rechtsbefehle im Überblick: Wie Sie sich gegen Beitragsnachforderungen erfolgreich wehren können
  • Checkliste „Erfolgreiche Umsetzung der Bestimmungen im Unternehmen“


Seminardauer
9.00 Uhr - 15.00 Uhr

Das Online-Seminar wird über Microsoft Teams durchgeführt, das schnell, unkompliziert und kostenlos installiert werden kann und in der Handhabung sehr einfach ist.
Technische Voraussetzungen : Lautsprecher und Internetverbindung

Termine

315,00 € 220,50
Zzgl. USt.

Referent

Raschid Bouabba (MBA, Dipl.-Wirtschaftsingenieur)

Veranstaltungsort