Menü
+++ Der Familienpool: Ideal für die einfache und kostengünstige Übertragung privater Immobilien, von Wertpapierdepots und weiterem Vermögen auf die nächste Generation und zur Vermeidung von innerfamiliärem Konfliktpotenzial! +++
 
  • Gesellschafts- und erbrechtliche Gesichtspunkte: Die GbR, KG oder GmbH & Co. KG als optimale Erfüllungsgehilfen interdisziplinärer Ansprüche zwischen Erbrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
  • Steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten wie beispielsweise Nießbrauch oder disquotale Gewinnverteilungen
  • Das „Rein“ und „Raus“ in bzw. aus der Vermögensverwaltenden Personengesellschaft
  • Der Spagat zwischen Überschusseinkunftsarten und Minenfeldern wie § 15a EStG – beispielsweise bei steuerfreien Immobilienveräußerungen
  • Steuerliche Dauerbrennpunkte wie
    • Gewerbliche Prägung
    • Gewerblicher Grundstückshandel
    • „Zebragesellschaften“
    • Abgrenzungsfragen zwischen Vermögensverwaltung und Gewerblichkeit

Seminardauer
14.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Termine

255,00
Zzgl. USt. und 43,00 € Tagungspauschale zzgl. USt

Referent

Stefan Steinhoff (Dipl.-Kaufmann, Steuerberater)

Veranstaltungsort