Menü
  • Die Zuwendungen des Arbeitsgebers in Form von Sachen (Gutscheine, „44 €-Problematik“), Vorteilen und Nutzungen – unter besonderer Berücksichtigung der Elektromobilität – in Lohnsteuer, Sozialversicherung und Umsatzsteuer
 
Die Voraussetzungen für die Anerkennung verschiedener Zuwendungen als Sachbezug werden ausführlich unter Beachtung der neuesten Rechtslage geschildert, um die Steuerfreiheit oder die steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Begünstigung zu erreichen.

Veranstaltungsdauer:
10.00 Uhr - 12.00 Uhr

Termine

169,00
Zzgl. USt.

Referent

Heinz Rüdiger Seidel (Steuerberater, Dipl.-Betriebswirt)

Veranstaltungsort