Menü
  • Was sind Lohnkonzepte? – Nutzen, Vorteile &  Umsetzung
  • Der notwendige Überblick über den „Paragrafen-Dschungel“ §§ 3, 8, 22 und 40 EStG: Vom Sachbezug  bis zur Erholungsbeihilfe 
  • Lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtliche  Aspekte
  • Gestaltungen von Neueinstellungen und Gehaltserhöhungen anhand praktischer Beispiele
  • Lohnumwandlung – geht das überhaupt?
  • „Fallen“ im System: Auf welche Gestaltungen man besser verzichten sollte
  • Aktuelle Neuigkeiten aus dem „Lohnkonzept-Labor!“ (JStG 2019)
  • Mehrwerte durch Lohnberatung schaffen und  abrechnen – Steigerung der Attraktivität der Kanzlei im Hinblick auf die Mandatsbindung  und die Neumandatsakquise


Seminardauer
9.00 Uhr - 16.30 Uhr
 

Termine

315,00
Zzgl. USt. und 55,00 € Tagungspauschale zzgl. USt

Referent

Pascal Wiedemann (Spezialist für Lohngestaltung und Lohnbuchhaltung)

Veranstaltungsort