Menü
Das teilweise aus dem 19. Jahrhundert stammende Recht der Personengesellschaften wird aktualisiert. Diese zivil- und handelsrechtlichen Änderungen muss auch der Steuerberater kennen, zumal sich direkte und indirekte Folgen für die Besteuerung ergeben.
 

Themenschwerpunkte

  • Das GbR-Register: Eintragung, Austragung, Umtragung
  • Die Grundbuchfähigkeit der GbR
  • Steuerliche Unterschiede zwischen Gesamthandsvermögen und Bruchteilseigentum trotz § 39 Abs. 2 Nr. 2 AO
  • Neue Möglichkeiten im UmwG und daraus folgende steuerliche Konsequenzen
  • Die (neue) Freiberufler-GmbH & Co. KG
  • Abfärbung und Infektion

Veranstaltungsdauer:
10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Das Online-Seminar wird über Microsoft Teams durchgeführt, das schnell, unkompliziert und kostenlos installiert werden kann und in der Handhabung sehr einfach ist.
Technische Voraussetzungen : Lautsprecher und Internetverbindung Gerne können Sie sich das Seminar auch über Ihr Smartphone oder Tablet anschauen.

 

Termine

169,00
Zzgl. USt.

Veranstaltungsort