Menü

+++ Neben der Schätzungsbefugnis der Finanzverwaltung drohen bei Nichtbeachtung Bußgelder bis 25.000 € +++


Themenschwerpunkte
  • Auslaufen der Härtefallregelung in den jeweiligen Bundesländern zum 31. März 2021 – Die gesetzlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein: Sicherheitsmodul, Speichermedium und digitale Schnittstelle
  • Die neue digitale Anmeldepflicht bei der Finanzverwaltung für zertifizierte Kassen durch die Steuerberatung
  • Die neue Belegausgabepflicht des Mandanten an die Kunden – Die neuen technischen Möglichkeiten?
  • Die neuen Befreiungsvorschriften? • Die neuen Vorgaben durch den GoBD-Erlass vom 28.11.2019
  • Die zwingende Erstellung einer Verfahrensdokumentation für Kassensysteme
  • Die neuen Bußgelder bis 25.000 € bei Verstößen
  • Flächendeckende Überprüfung der Umrüstung der Kassensysteme zum 31.03.2021 durch die Finanzverwaltung durch Kassenschau und Betriebsprüfung: Einzeldatenprüfung, tägliche “Kassensturzfähigkeit”, Einrichtungs- und Programmierprotokolle, Verfahrensdokumentation nebst Unterlagen zur “zertifizierten technischen Sicherheitseinrichtung”
  • Welche Prüfungsansätze verfolgt der Prüfer?


Seminardauer
Montag - Donnerstag     14.00 Uhr - 19.00 Uhr
Freitag                            09.00 Uhr - 14.00 Uhr

Termine

255,00 € 229,50
Zzgl. USt. und 43,00 € Tagungspauschale zzgl. USt

Referent

Stefan Hoffmann (Dipl.-Finanzwirt)