Menü

+++ Mandanten von Insolvenz bedroht – Steuerbüros unter Druck – Mindestlohn und dynamische Geringfügigkeitsgrenze bereiten Kopfzerbrechen – Neue EU-Entsenderichtlinie „Logistik“ verschärft den Lohndruck +++

  
Themenschwerpunkte:
 
  • Mindestlohnvorgaben
- gesetzlicher Mindestlohn und neue dynamische Geringfügigkeitsgrenze mit Übergangsregelungen
- tariflicher Mindestlohn
- Betriebliche Übungen  
 
  • Abgrenzen von laufendem Arbeitsentgelt (Phantomlohn) 
- Laufendes Arbeitsentgelt vs. Einmalzahlungen
- Gestaltungsvarianten   
 
  • Risiken bei unzureichender Entgeltzahlung 
- Grundsätze und Ausnahmen
- Sonderfall: Arbeit auf Abruf
- Unterbrechungen          
 
  • Rechtsfolgen für Mandanten und Steuerberater*innen

Termine

169,00
pro Person
Zzgl. USt.
Veranstaltung weiterempfehlen

Referent*in

Raschid Bouabba (MBA, Dipl.-Wirtschaftsingenieur)

Ansprechpartner*in

Aurelio Cortina
cortina@ifu-institut.de
0228-5200045

Veranstaltungsort

Zielgruppe

Steuerberater*innen und StB-Mitarbeiter*innen