Menü

Themenschwerpunkte

  • Fallstudie „Schenkung eines Mietwohngrundstücks mit Nießbrauchsvorbehalt“ – Erstellung der Feststellungserklärung (Bewertung im Ertragswertverfahren) und der Schenkungsteuererklärung
  • Fallstudie „Schenkung eines Einfamilienhauses mit Wohnrechtsvorbehalt“ – Erstellung der Feststellungserklärung (Bewertung im Sachwertverfahren) und Schenkungsteuererklärung
  • Fallstudie „Feststellungserklärungen in Sonderfällen (Erbbaurecht, Erbbaugrundstück, Grundstück im Zustand der Bebauung)“
  • Fallstudie „Schenkung von Einzelunternehmen, Mitunternehmeranteilen oder GmbH-Anteilen“ – Erstellung der Feststellungserklärung (Bewertung im Ertrags- und Substanzwertverfahren) und Schenkungsteuererklärung
  • Fallstudie „Übergang (Schenkung / Erbfall) von Einzelunternehmen, Mitunternehmeranteilen oder Betriebsaufspaltungen mit Rentenregelungen“
  • Fallstudie „Erstellung der Erbschaftsteuererklärung für den Übergang eines Nachlasses mit Privatvermögen“
  • Praxisgerechte Umsetzung der Lösungen zu den Fallstudien anhand der amtlichen Erklärungsvordrucke und deren Erläuterungen
  • Umgang mit testamentarischen Anordnungen (Vermächtnisse, Auflagen) oder mit geltend gemachten Pflichtteilsansprüchen
  • Probleme und Risiken bei der Bewertung und Erfassung aller Nachlassgegenstände und Nachlassverbindlichkeiten

Seminardauer
09.00 Uhr - 15.00 Uhr

Termine

290,00 € 261,00
Zzgl. USt.

Referent

Prof. Dr. Gerd Brüggemann (Dozent an der Fachhochschule für Finanzen NRW)

Veranstaltungsort