Menü

+++ Die Besonderheiten von der Holdingimplementierung bis zum Exit +++


Themenschwerpunkte:

  • Schaffung eines Kapitalgesellschaftskonzerns: Gründe für die Etablierung einer Holdingstruktur
  • Die Alternativen „Gründung einer Holding/operativen Gesellschaft“, „Zukauf einer GmbH-Beteiligung“ und „Anteilstausch nach § 21 UmwStG“
  • Die Möglichkeiten der Verlustnutzung bei Anteilserwerb nach § 8c und § 8d KStG
  • Die Besteuerung laufender Erträge (KSt / GewSt): (Disquotale) Gewinnausschüttungen – VGA – Verdeckte Einlage – Verdeckte Gewinnausschüttung im Dreieck – Darlehensgewährung Muttergesellschaft an Tochtergesellschaft
  • Steuerliches Einlagekonto
  • Korrekturnorm § 32a KStG, Aufhebung oder Änderung von Steuerbescheiden bei VGA oder verdeckter Einlage
  • Organschaft als Alternative: Voraussetzungen – Laufende Besteuerung
  • Besteuerung von Veräußerungsgewinnen

Termine

169,00
pro Person
Zzgl. USt.
Veranstaltung weiterempfehlen

Referent*in

Tim Bauer (Steuerberater)

Ansprechpartner*in

Aurelio Cortina
cortina@ifu-institut.de
0228-5200045

Veranstaltungsort

Zielgruppe

Steuerberater*innen