Menü

+++ Inkl. des BMF-Schreibens zu Krypto-Währungen vom 10.05.2022 +++


Themenschwerpunkte:
 
  • Die technischen Grundlagen zu Blockchain und Kryptowährungen sowie Non Fungible Token (NFT)
- Funktionsweise von Blockchain bzw. DLT-Technologien
- Private/Public Key, Wallet, Bedeutung von Kryptowährungen
- Überblick über einzelne Kryptowährungen
- Überblick über NFT (virtuelles Land, NFT-Art)
  • Einkommensteuerliche Beurteilung von Kryptowährungen und NFT im Privatvermögen
- Steuerrechtliche Einordnung: Mining, Forks, Lending, Staking, Airdrop etc.
- Abgrenzung „Gewerblichkeit / Private Vermögensverwaltung“
  • Einkommensteuerliche Beurteilung von Kryptowährungen und NFT im Betriebsvermögen
  • Hands on: Erstellung einer Kryptosteuererklärung
- Umgang mit Kryptosteuerreporten, Aufbereitung von Daten, Formulierungshinweise für Anschreiben an das Finanzamt
- Verfahrensrechtliche Überlegungen (Mitwirkungspflichten, Einspruch, ADV, Klage)
- Umgang mit dem BMF-Schreiben zu Kryptowährungen vom 10.05.2022
- Ausblick: Decentralized Finance (DeFi)

Referenten:

                                    
Martin Figatowski, LL.M.                     Aaron Seeberg 

Rechtsanwalt                                         Steuerberater

Veranstaltungsart

Termine

230,00
pro Person
Zzgl. USt.
Veranstaltung weiterempfehlen

Referent*in

Martin Figatowski, LL.M. tax (Rechtsanwalt)
Aaron Seeberg (Master of Arts (Taxation))

Ansprechpartner*in

Tanja Bach
bach@ifu-institut.de
0228-5200013

Veranstaltungsort

Zielgruppe

Steuerberater*innen und StB-Mitarbeiter*innen