Menü
Themenschwerpunkte:
 
  • Vorsteuerabzug eines Gesellschafters aus Investitionsumsätzen (BMF-Schreiben vom 12.04.2022)
  • Vorsteuerabzug bei Holdinggesellschaften (EuGH vom 08.09.2022 C-98/21)
  • Erstattung von § 14c-Steuer, Reemtsma-Anspruch (BMF-Schreiben vom 12.04.2022)
  • Versagung des Vorsteuerabzugs bei der Beteiligung an einer Steuerhinterziehung, § 25f UStG (BMF-Schreiben vom 15.06.2022, EuGH vom 24.11.2022 C-596/21)
  • Vorsteuerberichtigung nach § 15a UStG bei Aufgabe nur einer von mehreren Tätigkeiten (BMF-Schreiben vom 01.09.2022)
  • Vorsteueraufteilung nach § 15 Abs. 4 UStG bei gemischt genutzten Grundstücken (BMF-Schreiben vom 20.10.2022 und 18.11.2022)
  • Vorsteuerabzug bei unternehmerisch tätigen jPöR (BMF vom 25.10.2022)
  • Vorsteuerberichtigung nach § 15a UStG bei Saldierung der Vorsteuer (BMF-Schreiben vom 22.11.2022)
  • Zuordnung zum Unternehmensvermögen (BFH vom 04.05.2022)
  • Vorsteuerabzug in Abhängigkeit von der Besteuerung des Leistenden (EuGH vom 10.02.2022 C-9/20)

Termine

195,00
pro Person
Zzgl. USt.
Veranstaltung weiterempfehlen

Referent*in

Fabian Erdmann (Diplom-Finanzwirt, Dozent a. d. Hochschule der Finanzen NRW)

Ansprechpartner*in

Aurelio Cortina
cortina@ifu-institut.de
0228-5200045

Veranstaltungsort

Zielgruppe

Steuerberater*innen und StB-Mitarbeiter*innen

Alternative Artikel