Menü
+++Die Grundsteuerreform als riesige Herausforderung und Chance für jede Steuerkanzlei: Allein über 18 Millionen Wohngebäude müssen neu bewertet werden! Effektive Unterstützung und Entlastung des Steuerberaters durch seine Mitarbeiter bei der notwendigen Bewertung von Grundvermögen+++


Mitarbeiter-Lehrgang

Lehrgangsinhalte

Modul I
Grundlagen der Immobilienbewertung
  • Begriffe der Grundstücksbewertung
  • Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV), Sachwertrichtlinie, Ertragswertrichtlinie
  • Dokumente zur Bewertung: Grundbuch, Baupläne, Teilungserklärung, Aufteilungsplan etc.
  • Informationsbeschaffung und Umgang mit öffentlichen Datenbanken sowie Veröffentlichungen der Gutachterausschüsse (BoRiS, GeoPortal, Grundstücksmarktberichte, Mietspiegel etc.)
  • Einführung in das BewG, wirtschaftliche Einheit, Grundvermögen und Betriebsgrundstücke
  • Feststellungsverfahren nach §§ 151 ff. BewG - Zuständigkeiten
  • Feststellungserklärung
  • Vergleichswertverfahren


Modul II
Standardbewertungsverfahren nach dem BewG
  • Grundstücksarten: Details, Gebäudebegriff, Wohnungsbegriff
  • Bewertung unbebauter Grundstücke
  • Umrechnungskoeffizienten (GFZ, Tiefe, baurechtlicher Entwicklungszustand etc.)
  • Ertragswertverfahren mit praktischen Beispielen
  • Sachwertverfahren mit praktischen Beispielen


Modul III
Besondere Bewertungsverfahren
  • Gebäude im Zustand der Bebauung
  • Erbbaurechte und Erbbaugrundstücke: Rechtliche Grundlagen und Bewertung
  • Gebäude auf fremdem Grund und Boden
  • Bewertung für Zwecke der Grundsteuer
  • Kaufpreisaufteilung für einkommensteuerliche Zwecke - Sachwertbogen vs. Restwertmethode
  • Überblick über Einzelsteuergesetze: ErbStG, GrEStG, GrStG


ONLINE Abschlussprüfung über Microsoft Teams - Kamera erforderlich!!


Veranstaltungsdauer
Jeweils                         9.00 Uhr - 16.30 Uhr
Prüfung:                     13.00 Uhr - 15.00 Uhr

 
Für Teilnehmer mit Übernachtungswunsch haben wir ein Zimmerkontingent „Stichwort IFU“ im jeweiligen
Veranstaltungshotel reserviert. Gern senden Sie unsere Buchungsvorlage (siehe Downloads) direkt an das
Veranstaltungshotel (Button „Homepage“ siehe Veranstaltungsort)
 
Die Übernachtungskosten sind in der Lehrgangsgebühr NICHT enthalten! Sie erhalten eine separate
Reservierungsbestätigung vom Veranstaltungshotel mit Angabe von Zimmerpreis pro Nacht und Stornierungskonditionen!
 
Bitte beachten Sie die vertraglich geregelten Abruffristen und begrenzte Anzahl der gebuchten Zimmer – buchen
Sie rechtzeitig, zu Lehrgängen wird das Kontingent bis max. 42 Tage vor Veranstaltung gehalten!

Termine

890,00
Zzgl. USt. und 150,00 € Prüfungsgebühr zzgl. USt

Referent

Angela Hauch (StBin, Dipl.-Finanzwirtin, Master of Arts in Taxation (M.A.))
Maxim Hauch (Steuerberater, Dipl.-Finanzwirt)

Veranstaltungsort