Menü
Modul I
Basics zur betrieblichen Altersvorsorge (bAV) – Mitarbeiterwechsel / -information – Insolvenzsicherung – Aktuelles
  • Säulen der Rente – Problematik der gesetzlichen Rentenversicherung
  • Grundbegriffe der bAV (Durchführungswege, Zusagearten, Leistungsarten, Finanzierungsarten, Entstehung einer Zusage)
  • bAV-Einzahlungsphase bzw. Auszahlungsphase: Steuer und Sozialversicherung (allgemeine Rahmenbedingungen)
  • Mitarbeiterwechsel: Portierung (Übertragung, Übernahme)
  • Mitarbeiterinformation: Informationspflichten (gesetzliche, rechtsgeschäftliche) – Mitarbeiterberatung – Beratungsgrenzen zwischen Finanzdienstleistern und Rechtsberatern
  • Insolvenzsicherung: PSVaG, Beitragshöhen, PSV-Testat
  • Aktuelles aus der Rechtsprechung

Modul II
Die bAV-Einzahlungs- und Auszahlungsphase – Grundlagen zur Gesetzlichen Rentenversicherung (GRV) sowie GRV-Probleme
  • bAV-Einzahlungsphase: Steuer und Sozialversicherung (jeweils vor und nach 2005; nachgelagerte Besteuerung, Altzusagen, Neuzusagen, Kombination von Wegen - Fallstudien)
  • bAV- Auszahlungsphase: Steuer und Sozialversicherung (Versorgungsbezüge im Steuer- und SV-Sinn, Versorgungsfreibeträge, Kohorten, Einmalzahlungen, Vervielfältigung, Kombination von Versorgungsbezügen, Fünftelregelung, Zahlstelle, KVdR-Verfahren)
  • GRV -Grundlagen und GRV-Probleme: Rentenfaktoren – Beitragszeiten – Anrechnungszeiten – Berücksichtigungszeiten – Rentenarten – Besteuerung der GRV – Krankenversicherung der Rentner

Modul III
Die bAV im Wettbewerb – bAV-Besonderheiten – Die bAV in der Bilanz des Unternehmens – bAV-Beratung in der Praxis
  • Die bAV im Wettbewerb: Handlungsalternativen zur bAV –Empfehlungen aus steuerlicher und sozialversicherungsrechtlicher Sicht – Vor- und Nachteile der verschiedenen Durchführungswege aus Arbeitgeber- und Arbeitnehmersicht
  • bAV-Besonderheiten: Die bAV bei angestellten Unternehmensanteilsinhabern und deren angestellten nahestehenden Personen – Statusfeststellung und deren Relevanz in der bAV – Bestehende Pensionszusagen von Gesellschafter-Geschäftsführern – Identifizierung unternehmerischer Risiken
  • Grundlagen der Bewertung von Verpflichtungen und Rückdeckungsmitteln in Handels- und Steuerbilanz – Anhangangaben im Jahresabschluss – Pensionsverpflichtungen in der GuV – Auswirkungen der Niedrigzinsphase
  • Umsetzung der bAV-Beratung in der Praxis: Trennung von Gestaltungsberatung und Umsetzungsberatung –Transparenz in der Beratung – Beratungskonzept 2020 (Fachberaterzentrum) – Beratersuchportal www.fachberatersuche.de

Schriftliche Abschlussprüfung

Veranstaltungsdauer

Jeweils 9.00 Uhr - 17.30 Uhr
Prüfung: 13.00 Uhr - 15.00 Uhr

Für Teilnehmer mit Übernachtungswunsch haben wir ein Zimmerkontingent
im Veranstaltungshotel reserviert. Das Formular zum Zimmerabruf, findenn Sie hier unter „Downloads“ als PDF Datei.
 
Bitte beachten Sie die vertraglich geregelten Abruffristen und begrenze Anzahl der gebuchten Zimmer!

Termine

1.190,00
Zzgl. USt. und 150,00 € Prüfungsgebühr

Referent

Alexander Bußler (bAV-Rechtsanwalt, Rentenberater u.bAV-Ökonom, LL.M.)
Alexander Ficht (Dipl.-Kfm., Steuerberater, Rentenberater)
Stefan Kuhnert (Dipl.Math. Oec.)

Veranstaltungsort

Wir sind für Sie da!

IFU-Institut für
Unternehmensführung GmbH
Kollegienweg 20
53121 Bonn

Tel: 0228 - 52000 - 0
Fax: 0228 - 92939307

E-Mail:
bonn@ifu-institut.de


Jetzt zur Ihrer geförderten Schulung!