Menü
Der erste Lehrgang in Deutschland, der neben dem notwendigen handels- und steuerrechtlichen Wissen zur Finanzbuchhaltung auch das jetzt zusätzlich benötigte digitale Know-how vermittelt
Die praktische Umsetzung im Lehrgang erfolgt direkt auf Ihrem eigenen Laptop


Modul I
FiBu digital: Grundlagen der IT-Struktur bei Mandant und Steuerberater
  • Aufbau der IT-Struktur in einer Steuerkanzlei (Hardware, Kanzleisoftware, Office-Software, Kommunikationssysteme und -software) – Aufbau der IT-Struktur bei Mandanten (Kassen- / Abrechnungssoftware, Warenwirtschaft- / ERP-Systeme, CRM-Systeme, Software im Produktionsprozess, Office-Software) – Schnittstellen zwischen Kanzlei und Mandant

Modul II
FiBu digital: Grundlagen MS-Excel (Formeln, Pivot)
  • Bilanzanalyse mit Excel (Erstellen von Strukturtabellen) – Aufbereiten bedingter Daten – Vergleich von Daten verschiedener Quellen

Modul III
FiBu digital: Grundlagen der Visualisierung (PowerPoint, Prezi, MS-Visio)
  • Ziel von Prozessvisualisierungen – Programme und Symbole zur Prozessvisualisierung – Systematisches Vorgehen – Anwendungsbeispiele

Modul IV
FiBu steuerlich: Die Grundsätze ordnungsgemäßer Buch- und Kassenführung (inkl. der GoBD)
  • Bedeutung der Aufzeichnungspflichten und Bilanzierungsgrundsätze – Grundlagen und Anwendungsmethoden der BP – Auswirkungen der nicht ordnungsgemäßen Buchführung

Modul V
FiBu steuerlich: Die Verbuchung laufender Geschäftsvorfälle
  • Korrekte Verbuchung der täglichen Geschäftsvorfälle unter Berücksichtigung der handels- und steuerrechtlichen Vorgaben inkl. des notwendigen umsatzsteuerlichen Wissens zur Behandlung der Umsatzsteuer und des Vorsteuerabzugs

Modul VI
FiBu digital: Formen der digitalen Zusammenarbeit „Berater – Mandant – Dritte“ im Bereich der Finanzbuchhaltung
  • Schnittstellen zwischen Kanzlei, Mandant und Dritten – Lösungen zum digitalen Datenaustausch im Bereich der FiBu

Modul VII
FiBu digital: Grundlagen der Geschäftsprozesse inkl. Verfahrensdokumentation
  • Aufgaben und Ziele der Geschäftsprozessanalyse – Vorgaben durch die GoBD – Methoden der Geschäftsprozessanalyse – Praxisfall

Modul VIII
FiBu digital: Grundlagen der Datenanalyse
  • Aufgaben, Ziele und Formen der Datenanalyse – Methoden und Software zur Datenanalyse – Praxisfall

Modul IX
FiBu digital: Vertiefung der Datenanalyse
Definition von Analysezielen und Parametern – Analyse von Daten verschiedener Quellen – Rechtliche Rahmenbedingungen

Modul X
FiBu steuerlich: Konsequenzen der korrekten Finanzbuchhaltung
  • Die Grundlagen des Finanzmanagements und einer Kosten- und Leistungsrechnung – Das richtige „Lesen“ einer BWA, einer Finanzbuchhaltung und eines Jahresabschlusses – Die FiBu als Frühwarnsystem im Hinblick auf eine bevorstehende BP

Modul XI
FiBu steuerlich: Jahresabschlussarbeiten nach Handels- und Steuerrecht – unter Berücksichtigung des BilRUG
  • Darstellung und Bewertung einzelner Bilanzposten auf Basis von Handels- und Steuerrecht zur Erstellung des ordnungsgemäßen Jahresabschlusses – Wesentliche Änderungen für Jahresabschlüsse durch das BilRUG

Modul XII
FiBu digital: Vertiefung der Geschäftsprozessanalyse
  • Geschäftsprozessanalyse Freiberufler, Einzelhandel, Handwerk und Produktion

Modul XIII
FiBu digital: (Neu-)Organisation digitaler Geschäftsprozesse
  • Digitale Werkzeuge – Bestandsaufnahme – Auswahl optimaler Werkzeuge – Projektplanung – Projektumsetzung – Projektcontrolling

Modul XIV
FiBu steuerlich: Besonderheiten bei Kapital- und Personengesellschaften im E-Bilanz-Zeitalter
  • Sonderbilanzen und Sonder-GuV – Ergänzungsbilanzen und Ergänzungs-GuV – Kapitalkonten in der PersG und KapG – Bewertungsvorschriften bei der GmbH & Co. KG und GmbH – Die Behandlung von Gewinnausschüttungen etc.


Schriftliche Abschlussprüfung

Die praktische Umsetzung im Lehrgang erfolgt direkt auf Ihrem eigenen Laptop.

Veranstaltungsdauer
Jeweils 9.00 Uhr - 16.30 Uhr
Prüfung: 12.00 Uhr - 16.00 Uhr


In unseren Seminarhotels haben wir für Sie ein Zimmerkontingent reserviert.*
Das Formular zum Zimmerabruf finden Sie hier unter "Downloads" als PDF Datei.

ACHTUNG: auf Grund stark frequentierter Messen, sind wir beim Standort "Düsseldorf" mit der
Veranstaltungsortbuchung in ein exklusives Haus im Randgebiet Düsseldorf ausgewichen. Das garantiert
unter Anderem auch eine moderate Übernachtungsrate! https://www.landgut-ramshof.de/
 

Termine

3.950,00
Zzgl. USt. und 150,00 € Prüfungsgebühr

Referent

Susanne Goldstein (Dipl.-Soziologin, Selbstständige Trainerin und Beraterin)
Jens Henke (Steuerberater)
Markus Chriske (Steuerberater)
Dr. Kai Scharff (Steuerberater, Dipl. Ökonom)
Carmen Kretschmer
Stefan Hoffmann (Dipl.-Finanzwirt)
Dr. Guido Falk von Rudorff (Consultant Datenbanksysteme u. Auftragsdatenanalyse)
Heike Marczinek (Dipl.-Finanzwirtin)
Maxi Geisler (Dipl.-Finanzwirtin)
Jan Dobinsky (Diplom-Wirtschaftsjurist)
Christoph Emsbach (Controllingexperte an der IUBH)
Achim Neumann ( Steuerberater, Dipl. Finanzwirt, Betriebsprüfer)

Veranstaltungsort

Wir sind für Sie da!

IFU-Institut für
Unternehmensführung GmbH
Kollegienweg 20
53121 Bonn

Tel: 0228 - 52000 - 0
Fax: 0228 - 92939307

E-Mail:
bonn@ifu-institut.de


Jetzt zur Ihrer geförderten Schulung!