Menü

Was jetzt für die Testamentsvollstreckung durch den Steuerberater spricht:

  • Die Testamentsvollstreckung ist für den Steuerberater ein zulässiges Betätigungsfeld.
  • Immer komplexere Nachlassstrukturen bedürfen häufig der Anordnung einer Testamentsvollstreckung.
  • Die Auswahl des Steuerberaters als künftigen Testamentsvollstrecker vertieft die Beziehung zum Mandanten und dessen Familie.
  • Nach dem Urteil des OLG Karlsruhe vom 15.05.2009 (DStR 35 / 2009 S. 1826) dürfen Steuerberater auf ihren Geschäftspapieren auf ihre Zertifizierung explizit hinweisen und damit aktiv vermarkten - soweit sie mehr als zweimal als Testamentsvollstrecker tätig geworden sind (BGH vom 09.06.2011 - I ZR 113 / 10)

Themenschwerpunkte

  • Die praktische Abwicklung einer Testamentsvollstreckung
  • Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft durch den Testamentsvollstrecker und Durchführung der Testamentsvollstreckung
  • Testamentsvollstreckung im Unternehmen und steuerliche Pflichten des Testamentsvollstreckers


Veranstaltungsdauer
jeweils 09.00 Uhr - 15.00 Uhr
Prüfung
10.00 Uhr - 12.00 Uhr (Online - Kamera erforderlich!)
Modulübersicht
Modul I
Die praktische Abwicklung einer Testamentsvollstreckung
  • Übersicht über die Testamentsvollstreckung
  • Annahme des Amtes
  • Konstituierung des Nachlasses
  • Legitimation
  • Erfüllung von Nachlassverbindlichkeiten
  • Abwicklung einer Testamentsvollstreckung

Modul II
Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft durch den Testamentsvollstrecker und Durchführung der Testamentsvollstreckung
  • Entstehung der Erbengemeinschaft
  • Besonderheiten bei der Vererblichkeit einzelner Nachlassgegenstände
  • Verwaltung der Erbengemeinschaft
  • Die Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft unter Berücksichtigung der Ausgleichung
  • Testamentsvollstreckung und minderjährige Beteiligte

Modul III
Testamentsvollstreckung im Unternehmen und steuerliche Pflichten des Testamentsvollstreckers
  • Testamentsvollstreckung im Unternehmen - Allgemein
  • Besonderheiten bei der Testamentsvollstreckung im Einzelunternehmen, in der Personengesellschaft und in der Kapitalgesellschaft (GmbH)
  • Testamentsvollstreckung bei der Stiftung - Stiftungserrichtung von Todes wegen
  • Testamentsvollstreckung und Steuerrecht
  • Testamentsvollstreckung und Auslandsbeteiligungen / Europäische Erbrechtsverordnung

Termine

1.190,00
Zzgl. USt. und 150,00 € Prüfungsgebühr zzgl. USt

Referent

Dr. Manuel Tanck (Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht)
Elmar Uricher (Rechtsanwalt)

Veranstaltungsort

Downloads