Men├╝
+++ Ab sofort im praktischen Video-Format (Dauer ca. 4,5 h) und als dauerhaftes „Nachschlagewerk“ verfügbar! +++ 

Schnellere Versagung der Ordnungsmäßigkeit der Kassenführung droht! - Handlungsbedarf bei den Mandanten in der bargeldintensiven Branche - Die digitalen Daten aus  den Vorsystemen müssen nun zwingend nach der Vorgabe der einheitlichen digitalen Schnittstelle zur Verfügung gestellt werden
 
Jetzt gilt es frühzeitig die Mandantschaft über die neuen Vorgehensweisen bei zukünftigen Kassennachschauen und Außenprüfungen zu informieren und die neuen Vorgaben umzusetzen.

Achtung: Aktuelle Überprüfungen bei Kassennachschauen decken auf, dass längst noch nicht alle Kassen in Deutschland den gesetzlichen Vorgaben entsprechen. Fehlt die erforderliche TSE oder wird diese nicht richtig verwendet, fehlen die Organisationsunterlagen zur Kasse (wie z.B. die Verfahrensdokumentation) oder die digitalen Daten, ahndet das die Finanzverwaltung mit der Festsetzung von empfindlichen Bußgeldern!
 
Themenschwerpunkte:
  • Seit dem 01.01.2023 müssen ausnahmslos alle Kassen durch eine "technische Sicherheitseinrichtung" (TSE) geschützt sein und über eine einheitliche digitale Schnittstelle verfügen
  • Ab 01.01.2023 wurden die Regelungen zur Beweiskraft der Buchführung erheblich verschärft
  • Wie können die neuen Vorgaben in der Praxis erfüllt werden? Worum sollten Mandanten sich jetzt zwingend kümmern?
  • In Vorbereitung auf anstehende Kassennachschauen/Außenprüfungen gilt es daher die Verfügbarkeit und Qualität der relevanten Daten sicherzustellen. Alle steuerrelevanten Systeme müssen auf die Abrufbarkeit über die „einheitliche digitale Schnittstelle“ überprüft werden
  • Status Quo zur Anmeldepflicht für zertifizierte Kassen bei der Finanzverwaltung
  • Welche Prüfungsansätze verfolgt der Prüfende? - Rechte und Pflichten im Rahmen von Kassennachschauen und Außenprüfungen
  • Bereiten Sie die Kassennachschauen/Prüfungen im Rahmen von Außenprüfungen entsprechend bei Ihren Mandanten vor: Dazu erhalten Sie Checklisten zur Einführung und Überwachung der aktuellen gesetzlichen Vorgaben und ein Muster für die Erstellung der notwendigen Verfahrensdokumentation beim Einsatz von Kassensystemen!

Tipp: Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für weitere Interessenten in Ihrer Kanzlei!
Das erwartet Sie...
Um Inhalte von Youtube anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.Mit dem Laden des Videos willigen Sie einer Verarbeitung Ihrer Daten durch Youtube und zur ├ťbermittlung Ihrer in Drittstaaten ein. Sie k├Ânnen Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung und ÔÇô ├╝bermittlung jederzeit widerrufen. Weitere Details, auch zum Risiko der Daten├╝bermittlung in Drittstaaten, finden Sie in unseren Datenschutzinformationen.
Veranstaltungsart
315,00┬áÔéČ
Preis zzgl. 19% USt.
Zielgruppe
Steuerberater*innen und StB-Mitarbeiter*innen
Ansprechpartner*in
image
Marina Schmitz
schmitz@ifu-institut.de
0228 52000-33

Alternative Artikel