Menü
+++ Ab sofort im praktischen Video-Format (Dauer ca. 2 h) und als dauerhaftes „Nachschlagewerk“ verfügbar! +++

Dringender Änderungsbedarf bei der GrESt durch das neue MoPeG – Die geplanten Neuerungen 2024 laut BMF-Eckpunktepapier – Handlungsnotwendigkeiten in der Steuerberatung

Im Zuge des neuen MoPeG (Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts) zum 1.1.2024 besteht dringender Änderungsbedarf bei der Grunderwerbsteuer. Das BMF hat mit einem Eckpunktepapier darauf reagiert, wobei bereits absehbar ist, welche Regelungen wohl mit großer Sicherheit umgesetzt werden und welche dagegen eher fraglich sind. Das Seminar gibt einen Ausblick auf die anstehenden Änderungen und vermittelt strategische Handlungsempfehlungen.
 

Themenschwerpunkte:
 
  • Die geplanten Änderungen 2024 laut BMFEckpunktepapier: Die notwendige Anpassung des GrEStG an das MoPeG
  • Womit ist sicher zu rechnen, welche Regelungen sind eher fraglich?
  • Kurzdarstellung der Änderungen der GrEStReform 2021
  • Strategische Handlungsempfehlungen

Tipp: Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für weitere Interessenten in Ihrer Kanzlei!
Veranstaltungsart
195,00 €
Preis zzgl. 19% USt.
Zielgruppe
Steuerberater*innen
Ansprechpartner*in
image
Marina Schmitz
schmitz@ifu-institut.de
0228 52000-33

Alternative Artikel