Menü

+++ Die neue komplizierte Besteuerung der Erträge aus Investmentfonds - Praktische Handlungsempfehlungen für die Steuerberatung - inkl. der Neuerungen und der neuen Vordrucke für die ESt-Erklärung 2022 +++


Themenschwerpunkte:
 
  • Das neue Investmentsteuergesetz: Die komplizierten Neuregelungen bei der Besteuerung von Investmentfonds - Was hat sich im Einzelnen alles geändert, wann muss die Steuerberatung tätig werden?
  • Haftungsgefahr des Steuerberaters / der Steuerberaterin bei fehlenden Informationen an den Mandanten / die Mandantin
  • Die neue Vorabpauschale, die neue Teilfreistellung der laufenden Erträge und der Veräußerungsgewinne, die Besteuerung der Veräußerungsgewinne bei bestandsgeschützten Alt-Anteilen, die Beantragung des neuen Freibetrags von 100.000 € und die Anwendung der neuen Ersatzbemessungsgrundlage
  • Ermittlung der laufenden Erträge und der unterschiedlichen Veräußerungsgewinne
  • Darstellung und Anwendung der Neuregelungen anhand von Praxisbeispielen mit Originalbescheinigungen und Übertragungen in die neuen Anlagen KAP, KAP-BET und KAP-INV 2022.
  • Übergangsphase zur Deklaration von Erträgen nach dem alten Investmentsteuergesetz

Das Lernprogramm bietet Ihnen die Möglichkeit, sich effizient, komfortabel und interaktiv fortzubilden und dabei Ort und Zeitpunkt frei zu wählen! Ohne Anreisezeiten – ohne Zusatzkosten! Aber mit praktikabler Lernerfolgskontrolle!
Tipp: Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für weitere Interessenten in Ihrem Unternehmen!  
Veranstaltungsart
315,00 €
Preis zzgl. 19% USt.
Zielgruppe
Steuerberater*innen und StB-Mitarbeiter*innen
Ansprechpartner*in
image
Marina Schmitz
schmitz@ifu-institut.de
0228 52000-33