Menü

+++ Das Lernprogramm vermittelt Ihnen das jetzt zusätzlich benötigte digitale Know-how in der Finanzbuchhaltung. Die Inhalte werden regelmäßig an die neuesten Entwicklungen der Digitalisierung angepasst! +++

Kanzleiprozesse digitalisieren & automatisieren - Steuerrechtliche Rahmenbedingungen kennenlernen & anwenden

Die Inhalte der einzelnen Module reichen von den Grundlagen der IT-Struktur bei Kanzlei und Mandant über die Gestaltung digitaler Prozesse unter Berücksichtigung von Datenschutz und GoBD bis hin zur Automatisierung der Lohnbuchhaltung und Finanzbuchhaltung. Es werden auch spezifische Themen wie die Besteuerung von Bitcoin, NFT und Co. sowie umsatzsteuerliche Besonderheiten beim Online-Handel behandelt.

Sie lernen Kanzleiprozesse zu digitalisieren und zu automatisieren, während Sie gleichzeitig steuerrechtliche Rahmenbedingungen kennenlernen und anwenden. Unser Lernprogramm bietet Ihnen die Möglichkeit, sich effizient, komfortabel und interaktiv fortzubilden und dabei Ort und Zeitpunkt frei zu wählen! Ohne Anreisezeiten – ohne Zusatzkosten!


  EMPFEHLUNG ZUR VORBEREITUNG! EMPFEHLUNG ZUR VORBEREITUNG!  

Zur Vorbereitung empfehlen wir die Grundlagen zu Microsoft ExcelMicrosoft Power BI und Microsoft Power Automate!
 
Sollten Sie sich für alle drei Produkte (Excel, PowerBI & Power Automate) zur Vorbereitung auf den Lehrgang "Zertifizierte*r FiButroniker*in" entscheiden, erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 50 % auf die jeweilige Produktgebühr.
(Der Rabatt ist nur in Kombination mit der Anmeldung des Lernprogrammes "Zertifizierte*r FiButroniker*in" möglich! Bitte hinterlassen Sie uns während des Bestellprozesses im Feld "Ihre Bemerkung" einen Hinweis hierauf!)

Zertifizierungs-Prüfung (optional)
Prüfungstermin: Bitte wenden Sie sich per E-Mail (schmitz@ifu-institut.de) oder telefonisch (0228 52 000 33) an Frau Marina Schmitz, um einen ONLINE-Prüfungstermin abzustimmen.
Die Prüfungsgebühr beträgt zusätzlich 150 € zzgl. USt.

  WICHTIGER HINWEIS zu den Präsenz-Workshops!

Die Module I - XII werden im Online-Format durchgeführt, die Module XIII und XIV als PRÄSENZ-WORKSHOPS am 28. und 29. November 2024 vor Ort in BAYREUTH mit einem "Get together" am Abend des 28. November 2024.


!!! Gerne reservieren wir für Sie vor Ort einen Platz !!!

Bitte schreiben Sie eine kurze E-Mail an Frau Svenja Jamann jamann@ifu-institut.de sofern Sie an den PRÄSENZ-WORKSHOPS am 28. und 29. November 2024 vor Ort in BAYREUTH teilnehmen möchten.


Bitte bringen Sie zu den Präsenz-Workshops Ihren eigenen WLAN-fähigen Laptop mit!

(Hinweis: Die Präsenz-Workshops sind nicht prüfungsrelevant!)

Themenschwerpunkte:

Modul I
Grundlagen der IT-Struktur bei Kanzlei und Mandant – Überblick über die Werkzeuge zur digitalen Zusammenarbeit

Modul II
Die Datenschutzgrundverordnung und Datenschutzmanagement

Modul III
Formen der digitalen Zusammenarbeit: "Berater - Finanzverwaltung" im Bereich der digitalen Betriebsprüfung  - Verfahrensdokumentation

Modul IV
Schnittstellen definieren, einrichten und managen

Modul V
Vertiefung der Geschäftsprozessanalyse

Modul VI
Die umsatzsteuerlichen Besonderheiten beim Online-Handel / E-Commerce

Modul VII
Besteuerung von Bitcoin, NFT & Co.

Modul VIII
Kanzleiprozesse vereinfachen mit Robotic Process Automation

Modul IX
Grundlagen der Datenanalyse

Modul X
Vertiefung der Datenanalyse 

Modul XI
Datenanalyse mit Power BI

Modul XII
Automatisierung der Lohn- und Finanzbuchhaltung

Modul XIII
Workshop vor Ort in Dresden: (Neu-)Organisation digitaler Geschäftsprozesse

Im Anschluss: „Get together“ mit Umtrunk

Modul XIV
Workshop vor Ort in Dresden: Fallstudie: PowerAutomate und Change Management
 

 
Veranstaltungsart
4.050,00 €
Preis zzgl. 19% USt.
Zielgruppe
Steuerberater-Mitarbeiter*innen
Ansprechpartner*in
image
Marina Schmitz
schmitz@ifu-institut.de
0228 52000-33