Menü

Die steuerliche Behandlung der Veräußerung von KapG-Anteilen nach § 17 EStG sorgt aufgrund vielfältiger Besonderheiten in der Praxis regelmäßig für Verunsicherung und mitunter auch schlimme Fehler. In diesem Seminar stellt Steuerberater Hendrik Beckmann die steuerlichen Besonderheiten und Fußangeln ausführlich dar und zeigt aktuelle Problemfelder sowie interessante Gestaltungsvarianten dezidiert auf, sodass Sie einen erstklassigen Überblick über das in der täglichen Praxis benötigte „Know-How“ zur Vorschrift erhalten.

 

Themenschwerpunkte 

  • Der notwendige Überblick und neue Entwicklungen zu § 17 EStG
  • Besonderheiten zum Freibetrag
  • Unentgeltliche Übertragungen / Kettenschenkungen
  • Teilbetriebsfiktion vs. Teilbetrieb
  • Verluste: Abgrenzung von § 20 Abs. 2 EStG und § 17 Abs. 4 EStG
  • "Problemfeld" Nachträgliche Anschaffungskosten
  • Verlustausgleichsbeschränkungen
  • Teileinkünfteverfahren
  • Interessante Gestaltungsvarianten

 

Veranstaltungsart
Termine
245,00
p.P.
Zzgl. USt.
Referent*in
image
Hendrik Beckmann (Dipl.-Finanzwirt, Steuerberater)
Ansprechpartner*in
image
Svenja Jamann
jamann@ifu-institut.de
0228 52000-45
Veranstaltungsort
Zielgruppe
Steuerberater*innen
Steuerberater-Mitarbeiter*innen
Rechtsanwälte/*innen und Steuerberater*innen
Steuerberater*innen und StB-Mitarbeiter*innen

Alternative Artikel