Menü
NEU und TOP-Aktuell

Zunehmend werden ältere Arbeitnehmende im Betrieb beschäftigt, die bereits das gesetzliche Rentenalter erreicht haben. Die Rahmenbedingungen für eine Beschäftigung von älteren Menschen hat der Gesetzgeber deutlich verbessert, insbesondere durch den Wegfall der Hinzuverdienstgrenzen für Altersrentenbezieher.

Mehr und mehr ältere Arbeitnehmer in Deutschland können und wollen länger arbeiten, womit sie einen wichtigen Beitrag gegen den sich verstärkt abzeichnenden Fachkräftemangel leisten.

Der Sozialversicherungsexperte Raschid Bouabba informiert Sie über die versicherungs- und beitragsrechtlichen Regelungen, die für Beschäftigte im Rentenalter gelten und im Lohnbüro zu beachten sind, um hohe Beitragsnachzahlungen zu vermeiden.


Themenschwerpunkte:
 

  • Arbeitsrechtliche Bestimmungen
  • Beschäftigung von Personen mit und ohne Rentenbezug (Beispiele, Varianten)
  • Hinzuverdienstregelungen bei Erwerbs- und Hinterbliebenenrentnern
  • Sozialversicherungsrechtliche Bestimmungen (Beiträge, Meldungen)
  • Beitragsrechtliche Besonderheiten (Rente und Beschäftigung/Selbstständigkeit)
  • Aufzeichnungs- und Dokumentationspflichten
Termine
195,00
p.P.
Zzgl. USt.
Referent*in
image
Raschid Bouabba (MBA, Dipl.-Wirtschaftsingenieur)
Ansprechpartner*in
image
Svenja Jamann
jamann@ifu-institut.de
0228 52000-45
Veranstaltungsort
Zielgruppe
Steuerberater-Mitarbeiter*innen
Steuerberater*innen und StB-Mitarbeiter*innen

Alternative Artikel