Menü

 


Das Seminar geht auf brisante Fragen der Testamentsgestaltung sowohl aus dem Blickwinkel des Zivilrechts als auch des Steuerrechts ausführlich ein. Anhand zahlreicher aktueller zivil- und steuerrechtlicher Problemfälle rund um das Testament wird verdeutlicht, worauf bei der Abfassung von Testamenten zu achten ist und welche Folgen unklare Anordnungen auslösen können.

 

Themenschwerpunkte 

  • Testamentarische Einzelfragen (z.B. Auslegungsfragen, Behindertentestament, Heimunterbringung, Testamentsvollstreckung)
  • Erbeinsetzungen und Vermächtnisanordnungen aus zivil- und steuerrechtlicher Sicht
  • Zivil- und steuerrechtliche Hinweise zum Pflichtteilsrecht als Grenze der Gestaltungsfreiheit
  • Zugewinnausgleich und Pflichtteilsrecht im Lichte aktueller zivil- und steuerrechtlicher Entscheidungen
  • Testament und Unternehmensnachfolge
  • Zivil- und steuerrechtliche Probleme der Erbengemeinschaft und der Erbauseinandersetzung über Privat- und Betriebsvermögen
  • Hinweise zum Internationalen Erbrecht und Internationalen Erbschaftsteuerrecht
  • Konkrete Empfehlungen für die Gestaltung letztwilliger Verfügungen und für die Überprüfung vorhandener Testamente

 

Veranstaltungsart
Termine
355,00
p.P.
Zzgl. USt.
Referent*in
image
Prof. Dr. Gerd Brüggemann (Langjähriger Dozent a.d. Hochschule der Finanzen NRW)
Ansprechpartner*in
image
Tanja Bach
bach@ifu-institut.de
0228 52000-13
Veranstaltungsort
Zielgruppe
Steuerberater*innen
Rechtsanwälte/*innen und Steuerberater*innen
Steuerberater*innen und StB-Mitarbeiter*innen
Rechtsanwälte