Menü


 

In diesem Refresher macht Sie Prof. Dr. Gerd Brüggemann fit rund um die erbschaft- und schenkungsteuerliche Mandantenberatung, angefangen mit der Immobilienbewertung über Einzelfragen zu den Erwerbstatbeständen von Todes wegen bis hin zu Besteuerungsfragen bei der Vor- und Nacherbschaft, der Erbauseinandersetzung, schenkungsteuerlichen Einzelfragen und den schenkung- und erbschaftsteuerlichen Auswirkungen güterrechtlicher Regelungen sowie den Neuerungen und Stolperfallen im Internationalen Erbschaftsteuerrecht.

 


Lehrgangsinhalte:


Tag 1
 

  • Immobilienbewertung im Vergleichs-, Ertrags- und Sachwertverfahren
  • Anerkennung von Verkehrswertgutachten
  • Einzelfragen zu den Erwerbstatbeständen von Todes wegen (insbesondere Erbanfall, Vermächtnis, Pflichtteil, Schenkungen auf den Todesfall und Vertrag zu Gunsten Dritter auf den Todesfall, Abfindungen)
  • Auswirkungen von Bedingungen und Befristungen auf die Erbschaft- und Schenkungsteuer

 

Tag 2

  • Besteuerungsfragen bei der Vor- und Nacherbschaft
  • Aktueller Stand zum Abzug von Nachlassverbindlichkeiten
  • Erbauseinandersetzung und Begünstigungstransfer
  • Schenkungsteuerliche Einzelfragen (Schenkung mit Auflagen, gemischte Schenkung, mittelbare Schenkung)
  • Schenkung- und erbschaftsteuerliche Auswirkungen güterrechtlicher Regelungen einschließlich Güterstandsschaukel
  • Neuerungen und Stolperfallen im Internationalen Erbschaftsteuerrecht
  • Anzeigepflichten und Verjährung


Veranstaltungsdauer:
09.00 Uhr - 15.00 Uhr
Veranstaltungsart
Termine
845,00
p.P.
Zzgl. USt.
Referent*in
image
Prof. Dr. Gerd Brüggemann (Langjähriger Dozent a.d. Hochschule der Finanzen NRW)
Ansprechpartner*in
image
Tanja Bach
bach@ifu-institut.de
0228 52000-13
Veranstaltungsort
Zielgruppe
Steuerberater*innen
Rechtsanwälte/*innen und Steuerberater*innen
Steuerberater*innen und StB-Mitarbeiter*innen