Menü

Der Lehrgang vermittelt Mitarbeitenden mit einer steuerrechtlichen Berufsausbildung fundiertes Fachwissen sowie auch tiefergehendes Spezialwissen rund um die Lohn- und Gehaltsabrechnung.


Lehrgangsinhalte: 

Modul I
Abgrenzung “Arbeitnehmer - Freier Mitarbeiter” im Steuerrecht und in der Sozialversicherung, Grundlagen des Sozialversicherungsrechts, Betriebsrentenstärkungsgesetz

  • Abgrenzung “Arbeitnehmer und Selbstständiger”
  • Die Änderungen beim Statusfeststellungsverfahren gem. § 7a SGB IV
  • Rechtsgrundlagen sowie Rechengrößen der Sozialversicherung
  • Grundlagen der Künstlersozialkasse
  • Betriebliche Altersversorgung unter Berücksichtigung von Lohnsteuer und Sozialversicherung
  • Zeitwertkonten
  • Das Betriebsrentenstärkungsgesetzes ab 2022 - Arbeitgeberzuschuss jetzt Pflicht
  • Die Auswirkungen des Wachstumschancengesetzes


Modul II
Auswärtstätigkeit, Doppelte Haushaltsführung, steuerliche Arbeitgeberpflichten, Pauschalierungsmöglichkeiten, insbesondere nach § 37b EStG

  • Gesamtkomplex “Auswärtstätigkeit” und “Doppelte Haushaltsführung”
  • Steuerfreier Arbeitslohn unter besonderer Berücksichtigung der Inflationsausgleichsprämie
  • Pauschalierungsmöglichkeiten, insbesondere nach § 37b EStG
  • Steuerliche Arbeitgeberpflichten


Modul III
Geldwerte Vorteile

  • Bewertungsmethoden – Einzelbewertung von Sachbezügen – Amtliche Sachbezugswerte – Durchschnittswerte
  • Pkw-Nutzung und Vorteile aus der steuerlichen Förderung der Elektromobilität im Straßenverkehr
  • Waren- / Benzingutscheine, Job-Tickets, Mahlzeitengestellung, Arbeitskleidung und Arbeitsmittel, Arbeitgeberdarlehen etc.


Modul IV
Besondere Beschäftigungsverhältnisse

  • Vereinbarungen zw. Arbeitgebern und Arbeitnehmern
  • Schüler, Praktikanten, Studenten, Auszubildende, Rentner, Gleitzonenregelung
  • Geringfügige Dauerbeschäftigung, kurzfristig Beschäftigte
  • Tarifverträge und Mindestlohnproblematik


Modul V
Lohnberatung - Arbeitgeberhaftung – Lohnsteuer-Außenprüfung

  • Wichtige Urteile aus der Praxis
  • Lohnsteuer-Außenprüfung / Betriebsprüfung im digitalen Zeitalter
  • "Lohn" als Beratungsfeld (mit Honoraraspekten)
  • Arbeitgeberhaftung: Die wichtigsten Vorschriften aus der AO und dem EStG für die Praxis

Online-Abschlussprüfung

Veranstaltungsdauer:
09.00 Uhr - 16.30 Uhr
10.00 Uhr - 12.00 Uhr (Prüfung)
Veranstaltungsart
Termine
1.650,00
p.P.
Zzgl. USt. und 150,00 € Prüfungsgebühr zzgl. USt
Referent*in
image
Heinz Rüdiger Seidel (Steuerberater, Dipl.-Betriebswirt)
image
Leonard Dorn (Dipl. Finanzwirt)
image
Pascal Wiedemann (Spezialist für Lohngestaltung und Lohnbuchhaltung)
Ansprechpartner*in
image
Oliver Heuser
heuser@ifu-institut.de
0228 52000-30
Veranstaltungsort
Zielgruppe
Steuerberater-Mitarbeitende
Steuerberater/innen und StB-Mitarbeitende