Menü

+++Eilmeldung: Arbeitszeiten müssen ausnahmslos aufgezeichnet werden – Pflegereform in der Umsetzung – SV-Meldeportal - update: Gesetzlicher Mindesturlaub und AG-Pflichten – Steuerberater leiden unter der fortschreitenden Komplexität: Wir schaffen Abhilfe und unterstützen bei den wichtigen Fragen: Sie behalten den Überblick +++
 

 

Bei Sozialversicherungsprüfungen lauern aktuell vielfältige Gefahren und Risiken, insbesondere in den Bereichen „Statusfeststellung“, „Beschäftigungsverhältnisse“, „Gesetzlicher Mindesturlaub“ und jetzt neu – in der modernen Arbeitswelt mit flexiblen Arbeitszeiten und Wahl des Arbeitsortes. In diesem Seminar macht Sie Raschid Bouabba mit den wichtigsten Prüfungsschwerpunkten und erfolgreichen Präventionsmaßnahmen vertraut und gibt Ihnen dazu nützliche Checklisten und Übersichten zur Vermeidung hoher Beitragsnachforderungen an die Hand.

 

 

Themenschwerpunkte:

  • Alle wichtigen Neuerungen und aktuellen Entwicklungen im Sozialversicherungsrecht (Pflicht zur Arbeitszeiterfassung ohne Wenn und Aber, Führung elektronischer Entgeltunterlagen, Verschärftes Nachweisgesetz jetzt mit Bußgeldern, Pflegereform, neues SV-Meldeportal)
  • Risiko: Statusfeststellung bei turnusmäßigen Betriebsprüfungen und Anzeigen
    • Haftungsrisiken kennen: Arbeitnehmerüberlassung und Werkverträge abgrenzen
    • Haftungsrisiken und Vertrauensschutztatbestände beherrschen
  • Risiko: Beschäftigungsverhältnisse
    • Geringfügig entlohnte Beschäftigungen (dynamische Geringfügigkeitsgrenze steigt)
    • Kurzfristige Beschäftigungen (Befristen und Berufsmäßigkeit vermeiden)
  • Risiko: Gesetzlicher Mindesturlaub
    • Anhäufen von Urlaubsansprüchen über mehrere Jahre droht
    • Jetzt sofort die gesetzlich vorgeschriebenen Hinweise an die Mitarbeiter geben
  • Risiko: NEU: Moderne Arbeitswelt mit flexiblen Arbeitszeiten und Wahl des Arbeitsortes
    • Gesetzliche Bestimmungen anwenden (Feiertage: Freistellungen, Beitragsrisiken)
    • Bestimmen der Sozialversicherung und durch Bescheinigungen absichern
  • Wo lauern weitere große Gefahren? – Erfolgreiche Präventionsmaßnahmen
  • Prüfungsschwerpunkt „Versicherungspflicht“ und „Besondere Personengruppen“
  • Prüfungsschwerpunkt „Beiträge, Absicherung der Beitragsfreiheit in allen Fällen“
  • Die wichtigsten Maßnahmen im Überblick: Gesetzliche Bestimmungen in der Praxis
  • Checkliste „Erfolgreiche Umsetzung der Bestimmungen im Unternehmen“
  • Aktuelle Übersicht, welche Unterlagen für die Prüfung vorzuhalten sind
Termine
355,00
p.P.
Zzgl. USt.
Referent*in
image
Raschid Bouabba (MBA, Dipl.-Wirtschaftsingenieur)
Ansprechpartner*in
image
Svenja Jamann
jamann@ifu-institut.de
0228 52000-45
Veranstaltungsort
Zielgruppe
Steuerberater-Mitarbeiter*innen
Steuerberater*innen und StB-Mitarbeiter*innen

Alternative Artikel